L'article / vidéo que vous avez demandée ne existe pas encore.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

Статьи / видео вы запросили еще не существует.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

您所请求的文章/视频尚不存在。

The article/video you have requested doesn't exist yet.

あなたが要求した記事/ビデオはまだ存在していません。

The article/video you have requested doesn't exist yet.

L'articolo / video che hai richiesto non esiste ancora.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

요청한 문서 / 비디오는 아직 존재하지 않습니다.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

המאמר / הסרטון שביקשת אינו קיים עדיין.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

L'article / vidéo que vous avez demandée ne existe pas encore.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

Статьи / видео вы запросили еще не существует.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

您所请求的文章/视频尚不存在。

The article/video you have requested doesn't exist yet.

L'articolo / video che hai richiesto non esiste ancora.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

요청한 문서 / 비디오는 아직 존재하지 않습니다.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

המאמר / הסרטון שביקשת אינו קיים עדיין.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

Kapitel 79, An-Naziat (Die Entreißenden)

Bewertung:
Fontgröße:

Beschreibung: Gott schwört einen Eid und spricht eine strenge Warnung aus.  Die Geschichte von Moses und Pharao wird als Beispiel zur Bestätigung der Wiedererweckung und das Jenseits verwendet.  Einige Aspekte vom Tag der Wiedererweckung werden beschrieben und eine Frage wird beantwortet. 

  • von Aisha Stacey (© 2019 IslamReligion.com)
  • Veröffentlicht am 02 Sep 2019
  • Zuletzt verändert am 02 Sep 2019
  • Gedruckt: 1
  • Gesehen: 299 (Tagesmittelwerte: 4)
  • Bewertung: noch nicht bewertet
  • Bewertet von: 0
  • Emailed: 0
  • Kommentiert am: 0

Einleitung

Chapter-79.jpgKapitel 79 trägt den Titel Die Entreißenden.  Es wird nach dem arabischen Wort im ersten Vers benannt, Naziat.  Dieses Wort wird meistens als Engel übersetzt, genauer als die Engel, die die Seelen der Toten herausholen.  Die Herausziehenden ist eines der kurzen Kapitel, es hat nur 46 Verse, die am Ende des Qur´an zu finden sind und es  wurde in Mekka offenbart.  Die Mekkaner hatten zu jener Zeit die Wiedererweckung vehement geleugnet, daher bestätigt die Entreißenden den Tag der Wiedererweckung genauso wie das vorangegangene Kapitel 78, Die Gute Nachricht.  Die Mekkaner leugneten allerdings nicht die Existenz der Engel, daher schwört Gott bei den Engeln, dass der Tag der Wiedererweckung nicht geleugnet werden kann. 

Verse 1- 5 Ein Schwur

Ein Schwur von Gott bei den Engeln, die die Seelen, die für die Hölle bestimmt sind, heraus reißen.  Und bei den Engeln, die die Seelen, die für das Paradies bestimmt sind, sanft entfernen.  Und auch bei den Engeln, die wie schwimmend umhergleiten, und bei denen, die rasch angreifen, eifrig darauf bedacht, die Befehle Gottes auszuführen.  Und bei den Engeln, die alle Angelegenheiten nach Gottes Bestimmung regeln. 

Verse 6 – 14 Eine ernste Warnung

Am Tag der Wiedererweckung wird es einen lauten Stoß aus einer Trompete oder einem Horn geben, em ein zweiter Stoß folgen wird.  Der erste Trompetenstoß wird die Erde und alles darauf zerstören, während der zweite der Menschheit verkünden wird, aus ihren Gräbern aufzustehen.  Die Herzen derjenigen, die den Tag der Wiedererweckung geleugnet haben, werden erzittern und vor Schrecken pochen.  Ihre Augen werden niedergeschlagen sein.     

Damals in Mekka befragten sie einander: ‘Werden wir wirklich lebendig wieder auf die Erde zurückkehren, nachdem unsere Knochen verfallen sind?’ Spöttisch beschreiben sie die Wiedererweckung als eine verlorene Rückkehr, eine nutzlose Wiederherstellung.  Gott warnt sie dann ernst, dass nur ein einziges Geräusch erschallen wird, und sie werden sich alle zusammen lebendig auf einer offenen Ebene stehend wiederfinden.  Es ist unvermeidlich und kann durch das Leugnen, Flucht oder Spotten nicht abgewendet werden.

Verse 15 – 25 Moses und Pharao

Gott sprach mit Moses im heiligen Tal Tuwa.  Gehe zu Pharao, wurde Moses gesagt, denn er hat über alle Maßen übertreten.  Frag ihn, ob er bereut und sich reinigt?  Biete ihm an, ihn zu Gott zu leiten, indem du ihm großartige Wunder zeigst.  Moses machte aus seinem Stock eine Schlange, aber Pharao leugnete das Wunder und wandte sich von dem Angebot der Rechtleitung zum Glauben ab. 

Pharao rief eilig seine Leute zusammen.  Er verkündete ihnen, dass er der erhabenste Herr sei; er sei der allerhöchste.  Gott bestrafte ihn in diesem Leben und im Jenseits, weil er sich als Gottheit gestellt hat, weil er sein Volk unterdrückt und Moses Angebot abgelehnt hat.  Dies ist eine Lektion und eine Warnung für jeden, der Gott fürchtet und in Ehrfurcht vor Ihm steht. 

Verse 27 – 33 Gott der Schöpfer

Gott stellt der Menschheit eine Frage.  Was ist schwerer zu erschaffen, ihr oder die Himmel?  Das Universum wurde hoch angehoben und in vollkommenem Gleichmaß erbaut.  Das Dunkel der Nacht breitet sich wie ein Baldachin über der Erde aus und während des Tages scheint die Sonne strahlend am Himmel.  Gott hat die Erde mit Wasserquellen, Gewächsen aller Art und Gebirgen, die den Untergrund befestigen, geschaffen.  Alle diese Dinge wurden zum Nutzen der Menschheit und der Lebewesen zur Verfügung gestellt.  

Verse 34 – 41 Ein ewiger Aufenthalt

Das große Unheil wird zuschlagen.  Der Tag der Wiedererweckung wird kommen und jeder wird sich genau daran erinnern, was er er oder sie getan hat.  Die Hölle wird für alle sichtbar sein.  Sie wird das Zuhause derer, die übertreten, rebelliert oder das diesseitige Leben bevorzugt haben.  Das Paradies aber wird das Zuhause und die Zuflucht all derer sein, die rechtschaffen gewesen sind, die sich von niederen Gelüsten zurück gehalten und die diesen bedeutsamen Tag gefürchtet haben.

Verse 42 – 45 Und sie fragten nach der Stunde

Die ungläubigen Mekkaner befragten den Propheten Muhammad über die Stunde.  Obwohl sie nicht an die Wiedererweckung oder an das Leben nach dem Tod glaubten, haben sie immer wieder diese Frage gestellt.  Wann sie kommen wird, fragen sie, doch das kann ihnen der Prophet Muhammad nicht beantworten.  Nur Gott kennt die Antwort.  Das ultimative Wissen hat nur Er.  Die Botschaft und die Warnung des Propheten Muhammad wird nur demjenigen nutzen, der das Kommen dieses Tages fürchtet. 

Vers 46 Die Lebenszeit ist nur ein Augenblick

Wenn der Tag der Wiedererweckung beginnt, wird sich die Menschheit fühlen, als hätte dieses Leben nur den Abend eines Tages oder einen Teil eines Morgens gedauert.  Diejenigen, die ihr Jenseits ruiniert haben, werden sich wundern, wie sie dies alles in so kurzer Zeit getan haben können.  

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Andere Artikel derselben Kategorie

Meistgesehen

DAILY
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
TOTAL
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)

Tipp der Redaktion

Liste der Artikel

Seit Ihrem letzten Besuch
Diese Liste ist gerade leer.
Alle nach dem Datum
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)

Am beliebtesten

Höchstbewertet
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
Am meisten emailed
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
Meistgedruckt
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
Meistkommentiert am
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)

Ihre Favoriten

Die Liste ihrer Favoriten ist leer.  Sie können Artikel zu der Liste hinzufügen, indem Sie die Artikelbearbeitung benutzen.

Ihre Geschichte

Ihre Geschichtenliste ist leer.

View Desktop Version