El artículo / video que has solicitado no existe todavía.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

L'articolo / video che hai richiesto non esiste ancora.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

요청한 문서 / 비디오는 아직 존재하지 않습니다.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

המאמר / הסרטון שביקשת אינו קיים עדיין.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

El artículo / video que has solicitado no existe todavía.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

L'articolo / video che hai richiesto non esiste ancora.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

요청한 문서 / 비디오는 아직 존재하지 않습니다.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

המאמר / הסרטון שביקשת אינו קיים עדיין.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

Das alte Königreich Israel (teil 3 von 6): Prophet David

Bewertung:
Fontgröße:

Beschreibung: David tötet Goliath und verdient ein Königreich.  

  • von Aisha Stacey (© 2012 IslamReligion.com)
  • Veröffentlicht am 12 Nov 2012
  • Zuletzt verändert am 12 Nov 2012
  • Gedruckt: 239
  • Gesehen: 16707 (Tagesmittelwerte: 7)
  • Bewertung: noch nicht bewertet
  • Bewertet von: 0
  • Emailed: 0
  • Kommentiert am: 0

König Saul hat seine Armee einer Reihe von Prüfungen unterzogen, um sich zu vergewissern, dass seine Kampfkraft nur aus frommen, aber starken Männern bestand.  Von den anfangs rekrutierten 80 000 Männern waren nur 300 übrig, als das Heer Goliath und den Philistern gegenüber stand.  Goliath forderte jeden Mann von König Sauls Armee zum tödlichen Zweikampf heraus, aber der einzige Freiwillige war ein kleiner, flinker Junge namens David.[1]  Als König Saul deutlich sah, dass kein anderer Mann sich freiwillig meldete, gab er dem jungen David die Erlaubnis, gegen den Giganten Goliath anzutreten.  Goliath brüllte vor Lachen, als er den schmächtigen Jungen sah, und sogar Sauls eigene Armee blickte ungläubig. 

König Saul wollte, dass David einen Harnisch anzog und er wollte ihn mit Waffen ausrüsten, aber der Junge lehnte das ab.  Er bückte sich, hob eine Handvoll Kieselsteine auf und verstaute sie in dem Lederbeutel, den er über seiner Schulter trug.  David schritt auf Goliath zu, nur mit einer Steinschleuder bewaffnet.  Saul machte sich Sorgen, aber David beruhigte ihn, indem er sagte, dass Gott ihn bei vergangenen Anlässen, vor Angriffen eines Bären und eines Löwen auch beschützt habe, als er die Schafe seines Vaters gehütet hatte.  David war zuversichtlich, dass Gott ihn wieder beschützen wird, nun, da er dem brutalen gigantischen Mann gegenüber stand. 

Als Goliath seine Augen auf den mageren jungen Mann richtete, der nur mit einer Steinschleuder bewaffnet war, brüllte er vor Lachen.  David nahm ruhig einen Stein aus seinem Beutel, platzierte ihn in der Schleuder und zielte.  Der Kiesel flog über die Kluft zwischen ihnen, mit der Geschwindigkeit und der Genauigkeit eines gut gezielten Pfeiles.  Er traf Goliath mit großer Kraft am Kopf.  Der riesige Mann taumelte und Blut floss aus der Wunde, er hatte noch nicht einmal Zeit gehabt, sein Schwert aus der Scheide zu ziehen, bevor er tot zu Boden fiel.  Das Heer hinter ihm keuchte vor Schrecken mit Unglauben vermischt und sie flohen alle vom Schlachtfeld.  Die Kinder Israels stoben vorwärts, um die vor Jahren an das Heer der Philister verlorene Ehre zurückzufordern.    

Und sie schlugen sie mit Gottes Erlaubnis, und David erschlug Goliath, und Gott gab ihm die Herrschaft und die Weisheit, und Er lehrte ihn, was Er wollte. Und wenn Gott nicht die einen Menschen durch die anderen zurückgehalten hätte, dann wäre die Erde wahrhaftig von Unheil erfüllt. Doch Gott ist huldvoll gegen alle Welten.”  (Quran 2:251)

Die wunderbaren Eigenschaften des Propheten David

Zu der Zeit, als er mit Goliath gekämpft hatte, war David noch kein Prophet gewesen, aber nach dem Tod von König Saul und dem Propheten Samuel, wurde ihm sowohl das Königtum als auch das Prophetentum gewährt. Gott gab David Weisheit und das Wissen, das er dazu benötigte, ein Reich zu führen und was noch wichtiger ist, um sein Volk, die Kinder Israels, auf den geraden Weg zu führen, dem Einen Gott zu dienen.  Gott hat alle Seine Propheten mit Eigenschaften begabt, die auf ihr Prophetentum hinweisen, und dem Propheten David waren Wunder und einzigartige Eigenschaften gegeben worden.  David war eine wunderschöne Stimme gegeben worden.  Es wird gesagt, dass wenn er von dem Buch der Psalmen rezitierte, (das im Islam als Zaboor bekannt ist), die Schöpfung um ihn herum Gott mit ihm zusammen gepriesen hat.  Eine der einzigartigen Eigenschaften des Propheten Davids war, dass er die Sprache der Tiere und Vögel verstehen konnte.     

Wahrlich, Wir machten (David) die Berge dienstbar, um mit ihm am Abend und beim Sonnenaufgang (Gott) zu lobpreisen.  Und die Vögel in Scharen - alle waren sie ihm gehorsam.”  (Quran 38:18-19)

Dem Propheten David wurde ebenfalls ein anderes Wunder gegeben.  Eisen wurde in seinen Händen weich; er konnte es formen, wie er wollte.  Die Menschen in jener Zeit hatten Eisen, aber der Prozess, um es zu nutzen und weich zu bekommen war sehr schwierig.  Gott lehrte David eine neue Art, Schilder und Harnische für den Körper zu fertigen.  Vor Davids Erfindung Eisen in Form von kleinen Ringen zu verbinden, mussten Soldaten schwere Eisenplatten tragen, die ihre Bewegungen beeinträchtigten. 

Und Wir lehrten ihn das Verfertigen eurer Panzerhemden, auf dass sie euch in eurem Kampf schützen mögen. Wollt ihr denn nicht dankbar sein?”  (Quran 21:80)

David war für seine Frömmigkeit und Hingabe bei der Verehrung des Einen Gottes bekannt, und er fastete jeden zweiten Tag.  Es wird berichtet, dass der Prophet Muhammad, Gottes Segen und Frieden seien mit ihm, seinen Gefährten gesagt habe: “Das beliebteste Fasten bei Gott war das Fasten des Propheten Davids, er pflegte, jeden zweiten Tag zu fasten.  Und das beliebteste Gebet war das Gebet von David, er pflegte, die erste Hälfte der Nacht zu schlafen und ein Drittel davon zu beten und wieder ein Sechstel davon zu schlafen.”[2]

David war ein gerechter und rechtschaffener Führer, der den Kindern Israels Frieden und Reichtum gebracht hat.  Es wird gesagt, dass er seinen Arbeitstag in vier Teile aufgeteilt habe.  Einer davon war, um den Lebensunterhalt zu verdienen und für Ruhe.  Der Prophet David lebte nicht von den Erträgen seines Reiches.  Er war ein begabter Waffenschmied, und er fertigte und verkaufte Waffen, um sich und seine Familie zu versorgen.  Den zweiten Teil des Tages verbrachte er damit, zu beten und über die Großartigkeit Gottes nachzudenken.  Den dritten Teil nutzte er zum Predigen und den letzten Teil widmete er den Problemen und den Beschwerden seiner Untertanen.  David ernannte auch Stellvertreter, die sich mit Leuten von allen Teilen seines Reiches trafen. 

Der Prophet David wurde mit einem Sohn gesegnet, Salomo.   Und Wir bescherten David Salomo. (Er war) ein vortrefflicher Diener; stets wandte er sich (zu Gott)!” (Quran 38:30)  Beide Männer waren als gerechte und weise Herrscher bekannt.  David formte ein Reich für die Kinder Israels und der Prophet Salomo führte sie in ein Goldenes Zeitalter.  



Footnotes:

[1] Aus den Geschichten der Propheten von Imam Ibn Kathir.  

[2]  Sahieh Al-Bukhari

Teile dieses Artikels

Alle Teile zusammen sehen

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Andere Artikel derselben Kategorie

Meistgesehen

DAILY
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
TOTAL
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)

Tipp der Redaktion

Liste der Artikel

Seit Ihrem letzten Besuch
Diese Liste ist gerade leer.
Alle nach dem Datum
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)

Am beliebtesten

Höchstbewertet
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
Am meisten emailed
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
Meistgedruckt
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
Meistkommentiert am
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)

Ihre Favoriten

Die Liste ihrer Favoriten ist leer.  Sie können Artikel zu der Liste hinzufügen, indem Sie die Artikelbearbeitung benutzen.

Ihre Geschichte

Ihre Geschichtenliste ist leer.

View Desktop Version