L'articolo / video che hai richiesto non esiste ancora.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

요청한 문서 / 비디오는 아직 존재하지 않습니다.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

המאמר / הסרטון שביקשת אינו קיים עדיין.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

L'articolo / video che hai richiesto non esiste ancora.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

요청한 문서 / 비디오는 아직 존재하지 않습니다.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

המאמר / הסרטון שביקשת אינו קיים עדיין.

The article/video you have requested doesn't exist yet.

Yusuf Estes, ehemaliger Christ und Bundesgefängnispfarrer (teil 5 von 5)

Bewertung:   
Fontgröße:

Beschreibung: Yusuf Estes, heute ein aktiver Prediger des Islam, erzählt humorvoll seine Geschichte, wie er den Islam angenommen hat. Teil 5: Alle werden Muslime!

  • von Yusuf Estes
  • Veröffentlicht am 23 Jun 2014
  • Zuletzt verändert am 22 Jun 2014
  • Gedruckt: 109
  • Gesehen: 6833 (Tagesmittelwerte: 3)
  • Bewertung: 5 von 5
  • Bewertet von: 1
  • Emailed: 0
  • Kommentiert am: 0

Meine Frau bekennt sich zum Islam!

Als ich die Treppen hochging, überdachte ich die Dinge und fing an, mit meiner Frau über die ganze Sache zu reden.  Da sagte sie mir, auch sie werde den Islam annehmen, weil sie wisse, dass es die Wahrheit ist.

Schock!

Jetzt war ich richtig geschockt!  Ich ging die Treppe wieder hinunter und weckte Mohamed und bat ihn, mit hinaus zu kommen zum diskutieren.  Wir spazierten und redeten die ganze Nacht durch.       

Die Wahrheit ist gekommen!

Zu der Zeit, wo er bereit war, Fajr (das Morgengebet der Muslime) zu beten, wusste ich, dass schließlich die Wahrheit gekommen war und nun war es an mir, meinen Teil zu erledigen.  Ich ging hinter das Haus meines Vaters zurück, und fand ein altes Stück Sperrholz unter einem Absatz liegen und genau dort berührte ich mit meinem Kopf den Boden, nahm dieselbe Richtung ein, in die die Muslime fünfmal täglich beten. 

Leite mich!  O Gott!  Leite mich!

Nun in dieser Position mit meinem Körper auf dem Sperrholz ausgestreckt und meinem Kopf auf dem Boden, flehte ich: "O Gott.  Wenn Du da bist, leite mich, leite mich!" 

Zeichen in mir

Und dann nachdem ich meinen Kopf gehoben habe, bemerkte ich etwas.  Nein, ich sah keine Vögel oder Engel vom Himmel kommen, ich hörte auch keine Stimmen oder Musik, ich sah auch kein helles Licht und Blitze.  Was ich bemerkte, war eine Veränderung in meinem Inneren.  Mir war jetzt bewusst, mehr den je, dass es für mich Zeit war, alle Lügen zu beenden und nichts hinterhältiges mehr zu tun.  Es war Zeit, richtig daran zu arbeiten, ein ehrlicher und aufrichtiger Mann zu sein.  Jetzt wusste ich, was zu tun ist. 

Das "ALTE" wegwaschen

Da ging ich nach oben und nahm eine Dusche mit der deutlichen Vorstellung, die sündige alte Person "wegzuwaschen", zu der ich im Laufe der Zeit geworden war.  Und jetzt kam ich zu einem neuen, frischen Leben.  Ein Leben auf der Grundlage von Wahrheit und Beweisen.  

Und neu werden!

Gegen 11:00 an diesem Morgen stand ich vor zwei Zeugen, einer war der ehemalige Priester, formell als Pater Peter Jacobs bekannt, und der andere war Mohamed Abel Rehman, und ich verkündete meine ‘Schahada’ (die Bezeugung der Einheit Gottes und des Prophetentum Muhammads, Gottes Segen und Frieden Gottes seien mit ihm.).

"Ich bezeuge, dass es keine Gottheit gibt, der Anbetung zusteht, außer dem Allmächtigen Gott, Allein und Er hat keine Teilhaber und ich bezeuge, dass Muhammad Sein Gesandter und Diener ist."

Meine Frau war die nächste

Ein paar Minuten später folgte mir meine Frau und legte dasselbe Zeugnis ab.  Aber das ihre war vor drei Zeugen (ich war der Dritte). 

Dann mein Vater

Mein Vater war bei diesem Thema etwas zurückhaltender und wartete noch ein paar Monate, bevor er seine Schahada (öffentliches Bekenntnis) aussprach.  Aber er fühlte sich schließlich zum Islam hingezogen und fing an, mit mir und den anderen Muslimen in der örtlichen Masjid (Moschee) zu beten.  

Die Kinder auch!

Die Kinder wurden aus der christlichen Schule genommen und bei muslimischen Schulen angemeldet.  Und nun, zehn Jahre später, lernen sie viel Qur´an auswendig und die Lehren des Islam. 

Vaters Frau (Stiefmutter) ist die nächste

Die Ehefrau meines Vaters erkannte letztendlich vor ihrem Tod, dass Jesus nicht ein Sohn Gottes sein konnte, und dass er ein mächtiger Prophet Gottes gewesen sein muss, aber nicht Gott.  Sie verstarb innerhalb weniger Monate nach dieser Feststellung im Alter von 86.  Möge Gott dieses Glaubensbekenntnis von ihr annehmen.  Amin.

Ein Haus voller neuer Muslime – Was als nächstes?

Jetzt haltet an und denkt nach.  Ein ganzer Haushalt von Menschen von verschiedenen Hintergründen und ethnischen Gruppen ist in der Wahrheit des Islam überein gekommen, um den Schöpfer und Erhalter des Universums kennen zu lernen und anzubeten.  Überlegt mal.  Ein katholischer Priester, ein Musikalischer Pfarrer und Prediger des Evangeliums, ein ordinierter Pfarrer und Gründer christlicher Schulen, und die Kinder, ja sogar eine Urgroßmutter – sie alle nehmen den Islam an! 

Seine Gnade und Rechtleitung

Nur durch Seine Gnade sind wir alle dazu angeleitet worden, die wirkliche Wahrheit des Islam zu sehen, indem die Schleier über unseren Ohren und die Scheuklappen vor unseren Augen entfernt wurden, und wir keine Siegel mehr auf unseren Herzen haben – nun leitete Er uns recht.

So, hier habt ihr jetzt die Einleitung meiner Geschichte, wie ich zum Islam gekommen und Muslim geworden bin.  Im Internet gibt es noch mehr zu dieser Geschichte und es gibt auch Bilder.  Nehmt euch bitte die Zeit, sie zu besuchen und bitte nehmt euch die Zeit, mir E-Mails zu senden und last uns zusammen kommen, um all die Wahrheit auf der Grundlage von Beweisen zu teilen, um unsere Ursprünge zu verstehen, sowie unseren Zweck und unsere Ziele in diesem Leben und im Nächsten.

Seit ich meine Geschichte hier im Internet aufgeschrieben und veröffentlicht habe, haben viele andere Websites diese Geschichte herausgepickt und sie würde zu einem berühmten Beispiel von „Pfarrern und Predigern, die den Islam annehmen". 

Ich danke euch noch einmal für euren Besuch.  Und ich danke unserem christlichen Freund für seine E-Mail.  Wenn er sie nicht geschickt hätte, hätte ich vermutlich diese Aufgabe, meine Geschichte ein für allemal niederzuschreiben, wie meine Familie, meine Freunde und ich selbst zum Islam gekommen bin, noch nicht bewältigt. 

Bitte zögert nicht, diese Geschichte anderen mitzuteilen.  Ihr solltet sie ausdrucken und für jeden kopieren.  Gebt ihnen unsere Links, fügt unsere Geschichte zu euren Websites oder Blogs hinzu und sendet E-Mails an jeden, den ihr kennt.  Möglicherweise macht es für andere einen Unterschied, so wie für uns. 

Möge Gott euch auf eurer Reise zur Wahrheit rechtleiten.  Amin.  Und möge Er eure Herzen und euren Verstand öffnen für die Realität in dieser Welt und den Sinn des Lebens, amin. 

Friede sei mit euch und die Rechtleitung von Gott, dem Einen Allmächtigen Gott, dem Schöpfer und Erhalter von allem, das existiert.  

Teile dieses Artikels

Alle Teile zusammen sehen

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Andere Artikel derselben Kategorie

Meistgesehen

DAILY
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
TOTAL
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)

Tipp der Redaktion

Liste der Artikel

Seit Ihrem letzten Besuch
Diese Liste ist gerade leer.
Alle nach dem Datum
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)

Am beliebtesten

Höchstbewertet
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
Am meisten emailed
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
Meistgedruckt
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
Meistkommentiert am
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)
(Lies mehr...)

Ihre Favoriten

Die Liste ihrer Favoriten ist leer.  Sie können Artikel zu der Liste hinzufügen, indem Sie die Artikelbearbeitung benutzen.

Ihre Geschichte

Ihre Geschichtenliste ist leer.

View Desktop Version